Ein stressiges alpines Renn- und Trainingswochenende haben die Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 hinter sich:
Am Freitagabend fand das erste KidsCross-Rennen bei Flutlicht am Weltcuphang statt, das gleichzeitig für die Sparkassen-Rennserie gewertet wurde. Richtig stark fuhr dabei wieder einmal Antonia, die bei den Mädchen des Jahrgangs 2007 insgesamt 6. und in dieser Klasse der Sparkassenserie 5. wurde.
Obwohl es schon lange dunkel war, als die Kinder nach Hause kamen, war am Samstag Früh wieder Treffpunkt um 8 Uhr an der Bergbahn für´s Stangentraining am Idealhang, gemeinsam mit den älteren Jahrgängen.
Das im Training erarbeitete konnten die Athleten gleich am Sonntag Vormittag beim zweiten KidsCross-Rennen, ebenfalls am Weltcuphang, umsetzen. Allen Teilnehmern des SC Bad Tölz gelang das sehr gut. Das beste Ergebnis der Tölzer erzielte abermals Antonia, die einen starken 6. Rang belegte.
Stolz und motiviert freuen sich alle Kinder nun auf das „Heimrennen“ am nächsten Samstag: den Sparkassencup am Idealhang, ausgerichtet vom Tölzer Skiclub.

Ergbnisliste KidsCross1

Ergebnisliste KidsCross2