Unsere alpine Clubmeisterschaft 2018 fand am 4. März am Idealhang statt.

Bei traumhaftem Wetter und besten Schneeverhältnissen konnten sich wieder alle Skiclubmitglieder bei einem gemeinsamen Lauf in 2 Durchgängen messen.

Peter steckte einen für sämtliche Alters- und Gewichtsklassen zu bewältigenden Riesenslalom und die über 120 Teilnehmer im Alter von 4 bis 64 Jahren hatten nicht nur die seltenen Gelegenheit, alters- und geschlechtsübergreifend gegeneinander anzutreten, sondern auch jede Menge Spaß.

Ergebnisse Alpine Clubmeisterschaft 2018

Einige Eltern nutzten bereits am Samstag dankbar das Angebot von Sophie und Meli, am Idealhang durch die Stangen zu fahren und hatten dadurch schon etwas Übung, aber auch wieder die Gewissheit gewonnen, dass Stangenfahren viel schwieriger ist, als man vielleicht denkt.

Natürlich zeigte sich auch am Sonntag wieder, wie gut unser Nachwuchs Skifahren kann und dass in den meisten Fällen spätestens die 9 Jährigen ihre Eltern schon im Griff haben. 3 x die Woche Skitraining mit hochqualifizierten und engagierten Trainern zahlt sich eben aus, das bekommt nicht nur die gleichaltrige Konkurrenz bei den Rennen zu spüren, das haben die Kinder auch beim Clublauf den familieninternen „Gegnern“ wieder bewiesen.

Einzig unsere Trainer können da noch mithalten und dem von der Jugend herannahenden Druck standhalten.

Die beiden schnellsten Rennläufer des Tages und damit unsere Clubmeister 2018 wurden dann auch unsere Trainer Sophie und Marinus Mayr.

Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid tolle Vorbilder für unsere Kinder (nicht nur, weil ihr so schnell seid)!

Wie jedes Jahr, ging es auch diesmal nach dem Rennen und dem gemeinsamen Aufräumen wieder auf die Tölzer Hütte. Dort konnten sich alle bei frühlingshaften Temperaturen stärken, miteinander ratschen und der Verkündung der Ergebnisse durch Jörg lauschen.

Die heißersehnten Pokale und SC-Krügerl gibt’s dann wieder beim Kirchseefest am 21. Juli in der Fischerhütte, einem weiteren Termin, auf den sich alle Skiclubmitglieder jedes Jahr freuen.

Damit war der alpine Clublauf 2018 wieder einmal ein voller Erfolg, der nur möglich war durch die tolle Arbeit unserer engagierten Trainer, die hervorragende Organisation von Beate und die Mithilfe der Eltern bei der Vorbereitung, während und nach dem Rennen.

Herzlichen Dank Euch allen!