Der SC Bad Tölz richtete am 11. März das „Snow Mini Kinderskirennen“ für Nachwuchsskifahrer der Jahrgänge 2012 bis 2008 am Brauneck aus.
Bei frühlingshaften Temperaturen um 10 Grad standen am Bayernhang über 120 junge Rennläufer bei zwei Durchgängen am Start, wobei nach der Regelung „best of two“, der schnellere Durchgang für den jeweiligen Fahrer gewertet wurde.
Obwohl die hohen Temperaturen der vergangenen Tage der Schneequalität zugesetzt hatten, schafften es Rennleiterin Beate Kiehling und ihr Team vom Tölzer Skiclub, für beide Läufe eine gute und faire Piste zu präparieren.
Während die Sieger unter den kleinsten Teilnehmern der U6 noch Zeiten um 40 Sekunden fuhren, lag die Bestzeit des Tages bei 29,55 s (Joss Moubayed U9, SC Lenggries). Besonders schnell war auch Viktoria Wiedemann vom SC Tölz. Sie brauchte für den Lauf 31,56 Sekunden und war damit nicht nur bestes Mädchen der U8, sondern auch schneller als die gleichaltrigen Buben. Auch Annamaria Grünwalder vom SC Wackersberg-Arzbach zeigte sich gewohnt stark und sicherte sich mit einer tollen Zeit von 31,05 Sekunden den Sieg bei den Mädchen der U9. Die Sieger bei den ältesten Rennfahrern der U10 kamen dann mit Lucia Huber und Leonhard Wustmann wieder vom SC Bad Tölz, der mit drei weiteren 3. Plätzen (Christina Auer U9, Jasmin Froböse und Phil Wörle, beide U10) ein abermals sehr erfolgreiches Rennergebnis verbuchen konnte.