Drei Schülerbiathleten vom SC Bad Tölz waren am 8./9. September mit ihrem Trainer Tobias Riesch und weiteren  jungen Athleten vom Skiverband Oberland, zum 1. Bayerncup mit RWS-Schießen am Ochsenkopf im Fichtelgebirge angereist. Bei bestem Spätsommerwetter,  mit angenehmen Temperaturen, begann der Samstag Vormittag mit dem 1. Ringeweitschießen. Bei den Schülern 14 , die bereits liegend und stehend schießen müssen, wurde es für Gabriel Wolpert Rang 2 und für Michael Palicka Rang 4. Der zweite Teil des RWS-Schießens am Sonntag brachte dann die Enntscheidung. Im stehend Schießen lief es für Gabriel nicht so gut, er rutschte in der Gesamtwertung auf Rang 6. Michael hatte mehr Glück und verbesserte sich um einen Platz auf Rang 3. Der erste Stockerlplatz war gesichert.

Anna Wynne Berger, Schüler 15, erreichte in der Endwertung des RWS-Schießens den 11. Platz.

Am Samstag Nachmittag stand der Berglauf über 4 km auf dem Programm. Ein echter Härtetest ! Von der Talstation ging es auf den Ochsenkopf. Nach 23 Minuten lief Michael Palicka als erster über die Ziellinie. Auf Position 4 folgte ihm Gabriel Wolpert.In der Altersklasse 15 bei den Mädels freute sich Anna Wynne Berger ebenfalls über einen 4. Platz.

Als letzter Wettkampf stand am Sonntag, nach dem RWS-Schießen, der Massenstart-Sprint über 4 km, mit einmal liegend und einmal stehend Schießen, auf dem Programm. Hier präsentierte sich Gabriel in guter Form und sicherte sich, mit je einem Schießfehler liegend und stehend, den Sieg. Michael leistete sich 3 Fehler liegend, räumte aber stehend alle 5 Scheiben sauber ab. Damit lief er erneut aufs Stockerl – Platz 3 für ihn.

Anna Wynne belegte in ihrer Altersklasse, mit 0 Fehlern liegend und 3 Fehlern stehend, einen sehr guten 5. Platz.

Mit zwei Siegen und zwei 3. Plätzen ein erfolgreiches Wochenende für die jungen Sportler vom SC Bad Tölz. Da konnte trainer Tobias Riesch zufrieden sein. Wir gratulieren !