Nachdem wir unseren Intersport Schlichtner Cup kurzerhand mit tatkräftiger Unterstützung durch den Skiclub Gaissach an den Reiser Hang verlegen konnten, stand einem erfolgreichen Renntag am Sonntag, den 20. Januar 2018 nichts mehr im Wege. So richtete der Tölzer Skiclub das erste Rennen der alpinen „Schlichtner-Rennserie“ für die Kinder der U12 aus. Der Riesenslalom mit zwei Durchgängen wurde wegen der Schneemassen am Idealhang auf den Reiserhang in Gaißach verlegt. Dort herrschten bei Minusgraden und super Schnee perfekte Bedingungen. Sophie steckte zwei anspruchsvolle Läufe inklusive zweier Sprünge und der alpine Nachwuchs der teilnehmenden Vereine zeigte sein Können. Viele der Athleten konnten an ihre guten Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Allen voran die Tölzer Kinder des Jahrgangs 2008. Hier siegte bei den Mädchen Lucia mit einer tollen Zeit vor Sophie (beide SC Tölz). Bei den gleichaltrigen Buben erreichten die beiden Tölzer Phil und Leo mit zwei tollen Durchgängen den 2. und 3. Platz, Flori holte mit einer starken Leistung den 5. Platz. Auch Antonia zeigte als 4. bei den Mädchen des Jahrgangs 2007 zwei eindrucksvolle Läufe. Die weiteren Tölzer unter den Top-Ten waren: Mini (9. Platz), Moritz (6. Platz), Vitus (8. Platz), Pia (9. Platz) und Jonathan (6. Platz). Unser Lob gilt aber allen Tölzer Kindern, die das intensive Training der vergangenen Wochen alle super umgesetzt haben und damit verdient den 2. Platz in der Vereinswertung erkämpft haben. Ihr könnt alle stolz auf euch sein!

Ein weiteres Lob geht an Sophie und ihr Trainerteam, die wieder ganze Arbeit geleistet haben sowie an Beate, die mit großem Einsatz ein tolles Rennen auf die Beine gestellt hat und nicht zuletzt an die fleißigen Eltern, ohne deren Mithilfe all das nicht möglich wäre. Vielen herzlichen Dank, ihr wart wieder super!