Das hat nun wirklich keinen Spaß gemacht – im prasselnden Regen am Schießstand zu stehen. Und dann auch noch treffen! Die Sommerleistungskontrolle der bayerischen Schülerbiathleten in Ruhpolding, die am vergangenen Samstag, 13. Juli, stattfand, war wettertechnisch eine absolute Herausforderung.  

Für den SVO gingen Michael Palicka und Gabriel Wolpert vom SC Bad Tölz, beide U15, an den Start. Bei kühlen Temperaturen und vielen Schauern standen neben dem Ringe-Weitschießen auch ein Sprint und ein Athletiktest auf dem Programm. Tröpfelte es beim 3000-Meter-Lauf nur, so kam es für die Buben der U 15  am Schießstand dann richtig dick. Ein Wolkenbruch sorgte beim Stehendschießen für schlechte Sicht und klamme Finger am Abzug.

Dem unberechenbaren Wetter zum Trotz schaffte Michael am Ende in der Gesamtwertung einen schönen 3. Platz. Nur ganze 4 Punkte fehlten ihm zum Sieg. Gabriel Wolpert kam auf Platz 6.