Wenig Schnee, Nebel und auch etwas Regen, so präsentierte sich Oberwiesenthal beim 2. DSC der Schüler-Biathleten. Vom SC Tölz war diesmal nur Michael Palicka mit dem SVO angereist. Am Freitag, 17. Januar, standen Streckenbesichtigung und Training auf dem Programm. Am Samstag der erste Wettkampf, statt des Techniksprints als Einzel mit 4 Schiesseinlagen, ausgetragen. Nach insgesamt 4 Schiessfehlern erlief sich Michi den 12. Platz bei 32 Startern der Altersgruppe S 15.
Das Verfolgungsrennen am Sonntag wurde durch einen Sprint mit 2 Schiesseinlagen ersetzt. Alle Änderungen im Programm waren letztlich den schlechten Wetterbedingungen geschuldet. Michi war zwar schnell in der Loipe, hatte aber Probleme am Schießstand. Mit 5 Fehlschüssen reichte es nur noch zu einem 24. Platz.
Eine neue Chance auf gute Platzierungen gibt es bereits vom 01. bis 02. Februar in Neubau beim Bayerncup.