Der SC Bad Tölz richtete am Sonntag, den 16. Februar 2020 bei frühlingshaften Temperaturen das zweite Saisonrennen der Intersport-Schlichtner-Rennserie auf der Ahornabfahrt am Brauneck aus. Viele helfende Hände waren nötig, um den Kindern der U12  trotz der schwierigen Schneeverhältnisse einen anspruchsvollen, aber fairen Wettkampf zu ermöglichen.

Die Athleten des Tölzer Skiclubs konnten bei dem, als Riesenslalom in zwei Durchgängen ausgetragenen, Rennen abermals überzeugen und sich wieder den Sieg in der Mannschaftswertung sichern. Herzlichen Glückwunsch!

Für die Mannschaftswertung punkten konnten allen voran Sophie Dustmann mit ihrem Sieg in bei den 11 jährigen Mädchen sowie Leo Wustmann als Zweitplatzierter bei den gleichaltrigen Buben. Stark fuhr ebenfalls Phil Wörle, der bei der großen Buben Vierter wurde.

Wir gratulieren allen Fahrern des SC Bad Tölz für ihren gemeinsam errungenen Sieg und danken den zahlreichen Helfern, ohne die dieses Rennen nicht möglich gewesen wäre.

Ihr seid super!