Am Samstag, den 29. Februar 2020 richtete der SC Gaißach für die Mädchen und Buben der U10 ein Nachtrennen am Lenggrieser Weltcup-Hang aus. Bei sehr frühlingshaften Temperaturen kam abermals Viktoria Wiedemann bestens mit den Verhältnissen zurecht. Sie siegte mit einer Zeit von 34,68 Sekunden und damit fast 2 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte bei den Mädchen der U10. Seinen ersten Sieg in dieser Saison konnte bei den gleichaltrigen Buben Quirin Wustmann einfahren. Er legte bei 100 Teilnehmern mit 33,80 Sekunden die Tagesbestzeit hin. Ein tolles Ergebnis für den SC Bad Tölz!

Gratulation!