Ein voller Erfolg waren die vom SC Bad Tölz ausgerichteten Europacuprennen im Freestyle am ersten Märzwochenende am Sonnenbichl in Bad Wiessee. Die beiden jungen Tölzer Athleten Felix Wagner und Katharina Michl fuhren tolle Ergebnisse ein.

Dabei waren die Verhältnisse durchaus herausfordernd. Wegen der kalten Nächte blieb die Buckelpiste stark gefroren. Dazu kam Schatten im oberen Bereich, so dass die Strecke im Landungsbereich aufgehackt werden musste. Der 15-jährige Wagner und die 14-jährige Michl hatten da offensichtlich keine Bedenken. Sie qualifizierten sich im Einzel und im Dual für die Finalläufe. Katharina zeigte einen Backflip, Wagner einen Schraubensalto. Letzlich brachte die Leistung Wagner einen 10. Rang im Einzel und einen 14. im Dual ein. Katharina Michl wurde zum Schluss 9. und 5. Ein hervorragendes Ergebnis für die jungen Tölzer.