Mit einem Spitzenergebnis hat Biathlet Leo Pfund die Wettkampfsaison 2021/22 beendet: Am Wochenende sicherte er sich am Großen Arber den Gesamtsieg in der Rennserie Deutschlandpokal. 

Auf dem Programm standen Sprint und Verfolgung sowie am Sonntag die Deutsche Meisterschaft in der Staffel. Mit blauem Himmel und Sonnenschein herrschte zwar Kaiserwetter, jedoch wurde die Loipe auch tief und langsam. Leo gelang beim Sprint am Freitag der 5. Rang bei zwei Schießfehlern. Trotz des großen Rückstands von 1:10 Minuten konnte der 18-Jährige am Samstag in der Verfolgung nach zwei fehlerfreien Liegendschießen auf den Erstplatzierten aufschließen. Die Entscheidung fiel dann bei den zwei Stehendschießeinlagen, bei denen Leo die besseren Nerven zeigte, jeweils nur einen Fehler schoss und und das Verfolgungsrennen schließlich gewann. Auch läuferisch erwischte er einen hervorragenden Tag und konnte in der isolierten Zeit eineinhalb Minuten auf den Zweitplatzierten herauslaufen.

Aufgrund dieser Leistung durfte er am Sonntag bei den Staffelrennen die erste bayrische Staffel als Schlussläufer – gemeinsam mit Silvio Riehl und Arved Kühnisch – bestreiten. Leider schossen die ersten beiden Läufer jeweils eine Strafrunde, mit viel Rückstand auf die Medaillenränge ging Leo auf Platz 5 ins Rennen. Mit einem fehlerfreien Liegendschießen konnte er kurz hinter der Thüringer Staffel auf die Runde gehen und auf Rang 4 zum Stehendschießen einlaufen. Dort ging es nun um die Bronzemedaille, da die ersten beiden Staffeln schon mit dem Schießen fertig waren. Schnelles sowie sicheres Schießen war nun angesagt, und das gelang Leo zum Glück, während sich der Thüringer einen Nachlader leistete. Somit noch ein versöhnlicher 3. Platz für die bayrische Staffel, und ein gelungener Saisonabschluss.

Ganz ist die Saison für den Tölzer noch nicht vorbei, er wurde für die EYOF (European Youth Olympic Festival) in Vuokatti (Finnland) nominiert, wo er nächste Woche seine ersten internationalen Biathlon-Wettkämpfe bestreiten darf.

Die Ergebnisse: https://www.biathlon-nachwuchs.de/ergebnisse-2021-2022/